Einbildung ist auch ‚ne Bildung

faktencheck biobildungIn unserem letzten Beitrag ging es um den Bildungsplan und unter anderem darum, dass Naturwissenschaften nicht in das grün-rote Weltbild passen, weil dort Fakten bekanntlich störend sind (siehe hier).

Das sieht die Landesregierung offenbar genau so, weshalb sie jetzt alle Naturwissenschaften in ein Unterrichtsfach pressen will, um die Schüler möglichst fern von Logik, Naturgesetzen und all dem anderen Quatsch zu halten, der Baden-Württemberg so erfolgreich gemacht hat. Mit dem neuen Fach „Naturphänomene und Technik“ werden folgerichtig nicht nur die Fächer Biologie, Chemie, Physik und Technik beliebig vermischt, sondern sollen auch gleich noch fachfremd unterrichtet werden, damit auch die Lehrer möglichst wenig Detailwissen haben (Faktencheck-Beweis).

Aus Sicht des Kultusminsteriums ist das durchaus eine „konsequente Weiterentwicklung“  (siehe hier) und kommt der Grünen-Fraktion sehr entgegen, die wissenschaftliche Kontroversen lieber in den „Ethik-, Sozialkunde- oder Sprachenunterricht“ verschieben (Faktencheck-Beweis als pdf-Datei) möchte, um sogenannten „Wissensballast“ zu vermeiden.

Es ist eine weitere unglaubliche Wendung, dass ein eigenständiger Biologie-Unterricht, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Natur und ihre Zusammenhänge verstehen lernen, bei den Grünen nur noch unerwünschter Ballast ist. Und das ausgerechnet unter einem Ministerpräsidenten Kretschmann, der früher selbst Biologie-Lehrer war (Faktencheck-Schnellbeweis)!

Faktencheck-Fazit: Irgendwie ist das Verhalten der Landesregierung ja verständlich. Wenn die Schüler zu viel über die Natur lernen, könnte am Ende ja noch herauskommen, dass grüne Politik viel zu oft schlecht für die Umwelt ist (siehe hier). Und weil die grün-rote Landesregierung sich gegen jede Kritik möglichst taub stellt, könnte das vorbildliche baden-württembergische Bildungssystem bald genauso enden wie die Finanzpolitik – auf dem letzten Platz im Länderranking (Faktencheck-Beweis). Nachhaltig ist bei unserer Landesregierung leider nur der Schaden, den sie im Ländle anrichtet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Einbildung ist auch ‚ne Bildung

  1. Pingback: Grün-Rot schließt erfolgreiche Schulen | Faktencheck Baden-Württemberg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>